Veröffentlicht am 27 November 2018

Unser Weihnachten Home-Tour

Die Sache, die mich am meisten überrascht, als ich das Bloggen begann, war, wie lange es gedauert hat, jeden Beitrag zu erstellen. Ich meine, diese Blogger auf Pinterest machte es so einfach aussehen. Ich Peitsche nur ein Handwerk oder ein Zimmer dekorieren, ein paar schnelle Schnappschüsse, und legte sie auf das Internet, oder?

Aber was sie nicht sagen, ist, dass hinter jedem schönen Bild ist in der Regel eine Liste von rund 10.000 Dingen, die schief gelaufen ist, bevor alles richtig genug ging, dass Schönheit Schuss zu bekommen. Und das scheint genau das zu sein, was mit meinem Weihnachtsdekor passiert jedes Jahr, darunter diese! 😉

C’mon in und nehmen Sie die Tour, und ich werde Ihnen davon erzählen!

Unser Weihnachten Home-Tour

Erstens, wenn Sie kommen über von Saras wunderschöne Haus im freundlichen Grüßen Sara D. , herzlich willkommen! Ich liebe ihren Stil, nicht wahr ?! Achten Sie darauf , am Ende des Pfostens zu hängen , um einige andere unglaubliche Blogger zu besuchen , die ihre Ferienhäuser auch heute teilen!

Nun begann alles ziemlich glatt auf der Veranda. Ich habe einige Girlande um unsere Tür und steckte einige (zugegebenermaßen faux) Bäume in meinem Pflanzer. Das Prunkstück, natürlich, war die schöne, frische gemischte Stechpalmewreath , dass meine Freunde bei Lynch Creek Farm Art genug waren , mich zu senden. Ich brechen in einem großen, käsig Grinsen jedes Mal , wenn ich in unser Haus ziehen und sehen es.

Es ging sogar ziemlich gut mit den Regalen in unserem Wohnzimmer . Ich hatte dabei eine traditionelle Farbgebung in diesem Raum geplant, aber in letzter Minute entschied ich mich in einige meiner Lieblings - aqua Dekor Stücke zu schieben , weil, na ja, ich kann einfach nicht aqua zu widerstehen scheine.

Aber dennoch habe ich die Regale oft genug eingerichtet, dass sie zusammen kommen ziemlich schnell und einfach, und die rote und Aqua machte eine glückliche kleine Combo.

Als nächstes habe ich auf die Veranda, und insbesondere auf unser Weihnachtsbaum … und das ist, wo die Dinge ein wenig heikel zu erhalten begonnen. Siehe, ich hatte auf mit dem gleichen roten und Aqua-Farbschema geplant, dass ich im Wohnzimmer benutzt hatte, da die sunroom direkt nebenan waren. Also habe ich den Baum, fügte ein wenig Band, setzen Sie auf einigen roten und Aqua-Lampen …

Und ich hasste es. Seufz .

Wie könnte eine Kombination, die ich so sehr liebte, nur ein paar Meter entfernt sieht so nicht nett auf meinem Baum ?! Ich verstand es nicht. Aber ich wollte auch nicht da sitzen und schauen auf einen Baum, den ich nicht für einen Monat liebte. Also habe ich alles aus und begann wieder.

So viel zu schnell und einfach, nicht wahr?

Aber die gute Nachricht ist, dass diese Geschichte ein Happy End hat. Nachdem ich den Baum zum zweiten Mal eingerichtet, ich liebte es. Ich denke, manchmal dauert es nur ein wenig mehr Manövrieren es richtig zu machen!

Ich beendete die rote insgesamt in diesem Raum herausnehmen up, nur die grau, weiß, silber verlassen, und einige kleine Details von Aqua / Tiffany blau.

Ich habe immer die „wickeln Sie das Band um den Baum“ Strategie in den vergangenen Jahren getan, aber dieses Jahr habe ich beschlossen, die „wogend Wasserfall“ Band-Technik, um zu versuchen, und wenn es mir ein bisschen nahm es richtig zu machen, ich denke, es ist am Ende Suche Art der Fantasie!

(Mein talentierter Freund Kelley Nan ein großes Tutorial hat dass die Gespräche über wie Band auf diese Weise zu tun hier , und wenn Sie eher ein „wickeln Sie das Band um den Baum“ Person sind, mein anderer talentierter Freund von Michael Inspiriert von Charm hat eine genial Tutorial für das hier .)

Ein weiteres Problem, das ich hatte, als ich den Baum wurde die Dekoration ist, dass, egal wie hart ich versuchte, nichts von den Sternen Ich wollte verwenden versuchte, sitzt gerade an der Spitze des Baumes. Ich schwöre, sie gegen mich verschworen. 😉 So zeigte ich ihnen, wer der Boss ist und am Ende nur mit zwei silberfarbenen Stielen ich in der Blumenabteilung bei Michaels abgeholt und steckte sie an der Spitze des Baumes in.

Ich habe ehrlich zu sein, ich war irgendwie schockiert, als in meiner Frustration bei dem hartnäckigen Sterne, steckte ich die Stielen dort und sie haben letztendlich bis ausarbeitet!

Ich denke, die Lektion, die ich hier gelernt habe, war, dass es manchmal wirklich gut, wenn die Dinge nicht so funktionieren, aus Sie planen, denn dann bist du gezwungen, kreativ und versuchen etwas Neues, und das kann funktionieren noch besser als Sie sich jemals vorgestellt hatte . (Und dies geschieht auf jeden Fall mehr als nur Weihnachtsbäume! 😉)

Jedes Mal, wenn unser Baum nach oben geht, wird dieser Stuhl wieder in die Ecke verschoben, aber es ist eine Art endet eine perfekte kleine Leseecke zu machen, so dass ich mich nicht!

(Lasst sie nicht täuschen. Das ist auf jeden Fall heiße Schokolade in diesem Becher! 🙂)

Unsere Strümpfe nehmen auch eine kleine Ecke in diesem Raum. Wir haben keinen Mantel, so hatten wir ein wenig kreativ. Wir haben diesen netten Strumpf Post vor ein paar Jahren, und es endete als die perfekte Lösung up!

Und schließlich konnte ich nicht diese kleine Tour beenden, ohne ein paar Nachtaufnahmen zu teilen. Ich habe mich hier gefunden wandern nach unten in diesem Raum zu sitzen nur die twinkly Lichter zu genießen … sie von Art am Ende das Gefühl ein wenig magisch!

Sie können auch Teil 2 der diesjährigen Weihnachten zu Hause Tour sowie unsere vorherigen Weihnachten zu Hause Touren in diesen Stellen unter:

Bevor Sie laufen weg, vergessen Sie nicht , meine unglaublich talentierten Freunde zu besuchen , die auch ihre schönen Häuser teilen sich in der Ferienhaus - Tour - Serie in dieser Woche für die Feiertage geschmückt veranstaltet von Christy und Amy von 11 Magnolia Lane und Jenny von Evolution of Art !

Annie von Most Schöne Dinge ist bis nächsten, und Sie können den Rest der Touren über die Links unten fangen!